top of page

Was heisst microdosing EIGENTLICH?

Microdosing heißt unter dem wahrnehmbaren Bereich, dabei  

geht es dem Konsumierenden nicht um ein Rauscherlebnis, sondern ohne großen Einfluss von der Pflanze zu profitieren.

Mächtige Heilpflanzen die wie Iboga, die Psychoaktiv sind     können in uns tiefgreifende Veränderungen herbei führen und      die Veränderung der Wahrnehmung, wird auch eine Veränderung des Bewusstseins nach sich ziehen.

  1. Iboga aber auch andere Psychedelika wie Psilocybin, Ibogain, Meskalin oder Ayahuasca werden zunehmend  in geringen, nicht »high« machenden Dosen eingenommen, um leistungsfähiger zu sein oder Depressionen und Ängste zu bekämpfen.

  2. Erste Studien deuten darauf hin, dass die Kleinstmengen tatsächlich die Leistung von Probanden in bestimmten Denk- und Kreativitätstests steigern können. Insgesamt ist die Studienlage jedoch dünn.

  3. Auch die potenziellen Risiken des Microdosing und seine Wirkung bei Menschen mit psychischen Erkrankungen sind noch nicht erforscht. 

„Ich war total überrascht wie gut sich das Microdosing schon nach ein paar Tagen angefühlt hat. Dabei dachte ich Iboga ist unangenehm und irgendwie dunkel.“

Maria Schlick

„Ich habe mit kleinen Mengen Iboga, meine Nikoinsucht besiegt, ich konnte auf einmel ganz leicht darauf verzichten “

Nicole Winter

IBOGA ist die Antwort auf die meisten modernen Probleme

Kevin Sander

 

„Iboga hat mir in einer Nacht so viel Altlasten von den Schultern genommen, 10 Jahre Therapie haben das nicht hinbekommen 

Susanne Lech

WIE HOCH IST EINE MIKRODOSIS &
WAS IST ZU BEACHTEN?

Schwierig zu quantifizieren, da Ibogain unreguliert ist und sich in Quelle und Form stark unterscheidet. 

 

Auch die Konzentration von Ibogain in der trockenen Wurzelrinde variiert stark, trozdem bleibt sie AM BESTEN GEEIGNET FÜR DIE IBOGA MICRODOSIEREN!
BEI DER EINNAHME DER TROCKENEN WURZELRINDE,

MAN NICHTS FALSCH MACHEN 
UND SICH AUCH FAST NICHT ÜBERDOSIEREN IM GEGENTEIL!

Die meisten haben so großen Respekt, dass sie anfangs zuwenig nehmen und dann keine Wirkung verspüren! FÜR EINE EINFACHERE HANDHABUNG, KANN MAN DIE RINDE ZERKLEINERN und DIESE GEMAHLENE WURZELRINDE IN KAPSELN FÜLLEN. DANN TÄGLICH EINNEHMEN BIS MAN NACH 4/5 TAGEN EINE LEICHTE VERÄNDERUNG   WAHR NIMMT.  

 

MICRODOSING mit Total Alkaloid oder Gold Essenz: Iboga Total Alkaloid  (Gesamtalkaloid) oder Extrakt sind ebenfalls in einem Verhältnis von 1:50 in konzentrierter Form erhältlich. Dies ist auch eine weitere Arten der Mikrodosierung von Ibogain. Meist im Rahmen von Entwöhnungen von verschiedenen Substanzen eingesetzt, da schon eine sehr kleine Menge eine stärkere Wirksamkeit darstellt.  

 

DENKEN SIE DARAN: WENN SIE SICH HIGH FÜHLEN, HABEN SIE ZU VIEL GENOMMEN. DIES IST IM MOMENT KEIN PROBLEM, SEIEN SIE EINFACH MIT SICH UND IHREN EMOTIONEN PRÄSENT UND LASSEN SIE DIESE FLIEßEN. ABER NOTIEREN SIE SICH DIE MENGE FÜR

IHRE NÄCHSTE DOSIS UND PASSEN SIE SIE ENTSPRECHEND AN.

 

Wenn Sie aus irgendeinem Grund das Gefühl haben,

dass Du die Erfahrung aufgrund eines unangenehmen,

Gefühls oder einer STARKEN Zunahme der Angst nicht verarbeiten kannst, empfehlen wir Dir, die selbst Therapie zu pausieren und die Einnahme wieder fortsetzen, wenn man das hervorgeholte verarbeitet wurde. Iboga holt längst verdrängte Schmerzen an die Oberfläche und das kann auch unangenehm werden und allerlei Dinge mit sich bringen.

Wie in der Homöopathie auch, können sich die Symptome anfangs verschlechtern, bevor sie dann langfristig geheilt werden können. 
Bedenke dass, bevor du es beendest. 

Ein MICRODOSING Beispiel von vielen..

Produkt: GabonIII in Kapseln Wurzelrinde von Iboga.Store

 
47e90d_ad74727c32c9403b90d79d9ed3d6ce79~mv2.jpg

Bis 60kg Körpergewicht 

Erste Woche 2 Kapseln,

danach eine.

 

Ab 80kg Körpergewicht 

Erste Woche 3 Kapseln,

danach 2 Kapseln.

Über 100kg Körpergewicht 

Erste Woche 4 Kapseln und

danach 3 Stück usw..

Das ist NUR ein Vorschlag! Dieser sollte nicht eingehalten werden wenn Dein Gefühl dir was anderes sagt. Hör in Dich hinein und Du findest ziemlich schnell, Deine  eigene Wohfühldosis.  Niemand kann Dir das besser sagen als Dein eigenes Gefühl! 

Kapseln 350-400mg 

MD bringt hoch was wir schon lange verdrängt haben,

das kann sich in verschiedensten Formen zeigen. Von intensiven Träumen bis emotionalen Ausbrüchen kann alles vorkommen. Wenn die Einnahme der MD Dich sehr müde und auch noch den nächsten Tag erschöpft macht, zeigt die Intensität an, dass einiges an Trauma auf zu arbeiten ist.

Diese Zeit geht vorbei und verändert sich eigentlich ständig. Manche Menschen fühlen sich von Anfang an wohl damit.      Wir sind eben alle sehr verschieden und Iboga gibt jedem     das was er braucht um weiter zu kommen.

Das ist, was C.Jung in unserer Psyche entlarvt hat und damit den Begriff „Schattenarbeit“ geprägt hat. Wollen wir uns weiter entwickeln und freier werden, ist dieser Prozess nicht zu vermeiden. Das macht jedem Menschen Angst und deshalb macht man sowas meist erst wenn uns das Leben dazu zwingt. 

WARUM IBOGA MICRODOSING mit WURZELRINDE? 

Bei der Mikrodosierung nimmt der Anwender eine "Mikro"-Dosis ein, die ein Bruchteil der üblichen Menge 
der gewünschten Substanz ist. In der Regel werden

LSD, Psilocybin Pilze oder andere Psychedelika. 


Die Erfahrung wird den Benutzer nicht "high" machen, wenn er zu viel genommen hat und nicht mikrodosiert.

 

Eine IBOGA Mikrodosis gibt Ihnen ein Gefühl mentaler Klarheit, Bewusstheit und
leichten Zugang zum Unterbewusstsein und ermöglicht Ihnen, eine Lösung  

für unbeantwortete Fragen, nicht integrierte Traumata, blockierte Emotionen, Energie und einschränkende Überzeugungen zu finden. Sie wird Sie auch in einen Zustand geringerer Widerstandskraft versetzen, so

dass Sie Ihr neu gefundenes Selbstverständnis viel leichter in Dein Leben integrieren können.

 

 

IN MEINER EIGENEN PERSÖNLICHEN ERFAHRUNG ÖFFNETE DIE MIKRODOSIERUNG MEINEN GEIST FÜR DIE MÖGLICHKEIT, DEN GRAD DER SELBSTERKENNTNIS ZU ERREICHEN, DEN ICH IN MEINEM ALLTAG TATSÄCHLICH HALTEN KANN. IM ANSCHLUSS AN DIE SITZUNGEN ERWEITERTE SICH MEIN BEREITS ERWEITERTES BEWUSSTSEIN WEITER, UM DEN MÖGLICHKEITEN ZU BEGEGNEN, DIE MIR DIE MIKRODOSIERUNG ZEIGTE.

 

Anekdotische Daten deuten darauf hin, dass die Mikrodosierung die Kreativität fördert, die Stimmung stabilisiert und ein ruhiges und entspannendes Gefühl vermittelt und gleichzeitig die Fortsetzung eines normalen Tagesablaufs ermöglicht. Noch nicht wissenschaftlich getestet, aber durch eine Fülle von Einzelberichten wissen wir, dass es auch bei Angst und Depressionen hilft, indem es emotionale und körperliche Veränderungen und ein insgesamt gesteigertes Wohlbefinden fördert.              

 

Viele Mikrodosierer haben angegeben, dass es ungesunde Verhaltensweisen wie zb Ess- und Schlafgewohnheiten verbessert, chronische Schmerzen lindert und hilft, Konflikte in Beziehungen zu lösen.

Wir haben festgestellt, dass es auch die Fähigkeit zur Selbstbeobachtung, Meditation und Neuausrichtung  

von Herz und Verstand erhöht.

 

WIE BEI ALLEM, WAS WIR TUN, IST DIE ABSICHT

DER SCHLÜSSEL, UND WIR EMPFEHLEN, 
DASS SIE

BEI JEDER MIKRODOSIERUNG EINE BEWUSSTE UND KLARE ABSICHT SETZT.

Obwohl wir Sie über dieses neu entdeckte therapeutische Mittel informieren möchten, beabsichtigen wir nicht, den Gebrauch illegaler Substanzen zu fördern. Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken.

 

 

ist jedoch oft mit weniger Strapazen aber oft mit höheren Kosten für den Patienten verbunden ist. 

 

Generell gilt diese Variante als sicherer und wird auch von medizinischen Anbietern angewandt.

 

Beim Microdosing werden relativ kleine Dosen täglich oder mehrmals 

wöchentlich eingenommen.

Bis die antidepressive Iboga-Wirkung zu verspüren ist!

Wichtig ist, sein Leben auch wirklich neu zu gestalten. Während der Microdosing-Periode erfahren das Reflexionsvermögen eine Bewusstheit Steigerung, die uns ermöglicht, unsere psychologische Muster besser zu erkennen.  Wir durchschauen

und verstehen die Zusammenhänge besser und dadurch ist uns die Möglichkeit geboten, Bewältigungs- strategien zu entwickeln und zu optimieren. Alle posisiven Verhaltensmuster die vor der Behandlung schon begonnen werde erhöhen die Erfolgschancen, danach beibehalten zu werden.

Microdosing die Methode, die zwar ebenfalls zum Ziel führt..

Tips zum microdosing

Ich empfehle die Wurzelrinde zum Microdosing schon zur Entscheidungsfindung 

  1. Selbst erfühlen ob eine große Behandlung überhaupt notwendig ist und ob der Zeitpunkt richtig gewählt ist.. 

  2. Um bei der nötigen Reduzierung von Substanzen zu unterstützen und eine gute Vorbereitung hin zu bekommen 

  3. Um schon vorab zu lernen wie iboga mit uns kommuniziert, dass macht das Treatment sehr viel erfolgreicher, wenn man schon weiß wie Iboga mit uns spricht 

  4. nach einer Full-Flood verwendet, um den Ibogaeffect zu verlängern und die neu gewonnene Erkentnisse  zu integrieren und Motivation zu stabilisieren. 

  5. Überdies hilft Microdosing nach einer Full-Flood  wieder besser sanfter zu landen.

  6. Es empfiehlt sich ein Tagebuchzu führen, um die Veränderungen bewusster wahrzunehmen 

bottom of page