top of page

microdosing bis fullflood





ES GIBT VIELE VERSCHIEDENE und RICHTIGE MÖGLICHKEITEN! ES GIBT KEIN FALSCH, JEDER IST ANDERS UND REAGIERT auch ANDERS > DU HAST IMMER RECHT MIT DEM WAS DU FÜHLST. DU BRAUCHST KEINEN ANDEREN DAFÜR UM RAUSZUFINDEN WAS FÜR DICH AM BESTEN IST. SACHEN NACH PRÜFEN, IM EIGENEN RAHMEN KONTROLIEREN UND DANN DARAUF ANGEMESSEN REAGIEREN :) > weiter AUSPROBIEREN UND SICH weiters REIN FÜHLEN > IBOGA IST MIT DIR!

Es ist möglich, durch Microdosing ungewünschte Gedankenstrukturen allmählich und schubweise zu reprogrammieren. Hierfür sollte man sich jedoch Zeit nehmen um nach den Ursachen der tieferliegenden Gründe unerwünschter Emotionen und Gedanken zu forschen und sie zu analysieren Iboga hilft dabei, ehrlicher zu sein, und macht auch unangenehme Wahrheiten bewusst. Man kann tiefer in das Unterbewusstsein reisen und stößt dabei oft auf die waren Wurzeln eines Problems. Sobald eine Ursache frei gelegt dies kann man diese dann besser bearbeiten. "Durch diese niedrige aber länger anhaltende Schwellendosis, kommt es zwar nicht zu psychedelischen Effekten, doch das IBOGA wirkt auf subtile Ebene. Man fühlt sich dynamischer und ist im allgemeinen in besserer Stimmung. Diese Form des mircodosing lässt sich täglich, über mehrere Monate anwenden die Dosierung liegt hier zwischen 0,05 g- 0,30 g TA. Kommt auf das Körpergewicht an und wie bewusst sich der Mensch schon über sein Selbst ist!"


Andere nehmen täglich mittlere Dosen über einen kürzeren Zeitraum zum Beispiel 30 oder 40 Tage lang 1 g Wurzelrinde am Tag sie berichten dass sie dadurch die für Einsicht in ihre Persönlichkeit gewannen und emotionale Probleme besser transformieren konnten doch bitte diesen höheren Dosierungen wird wegen des ständig ansteigenden Noribogain Spiegels empfohlen nach ein bis zwei Wochen für mindestens 2-3 Tage zu passieren da ist durch aus möglich ist durch längere Perioden des MD an einen Flooddose ähnlichen Zustand zu gleitet. Wenn dies gewünscht wird,kann man diese Dosis über einen längeren Zeitraum bedenkenlos durchführen.


Es ist eben auch möglich ein bis zweimal pro Woche etwa 2 g Wurzelrinde zu nehmen. Berichten zufolge ist dieses Verfahren geeignet um sich meditativ der in Introspektion zu verwenden, die Woche nochmals Revue passieren zu lassen und Reflektionen zu betreiben. Allerdings lässt sich das Ergebnis in diesen hohen wenn auch microdosing Bereichen nicht mehr mit dem Alltag vereinbaren! Man sollte deshalb den Straßenverkehr und das bedienen von Maschinen meiden! "Ich habe 50kg und wenn es mir nicht gut geht und ich schnell iboga hilfe brauche, dann nehm ich auch mal 2-3 Tage lang 2,5g Rinde ein und es ist für mich im Alltag kaum zu merken, also Körperlich. Diese Wahrnehmung kann so verschieden sein, deshalb selbst seine eigene wohl fühl Dosis finden und sich nicht an anderen orientieren! "



Ich sag mal bis zu 400mg Wurzelrinde täglich bleibt man jedoch problemlos im Alltag integriert, kann Aufgaben erledigen, gute Unterhaltungen führen und so wie bereits erwähnt, werden in Afrika kleine Mengen Iboga auch bei der Jagd und zu langen Wanderungen eingenommen und die Ausdauer zu erhöhen die Sinne zu schärfen und allgemein leistungsfähiger zu sein. "Deshalb steht Iboga auch auf der Dopingliste, weil es Antriebsfördernd ist. Man merkt ganz gut wenn es an den Rezeptoren im Gehirn angekommen ist, bekommt man bei dem wechsel von der Dunkelheit ins Helle, das das Licht blitzt, zittert, oder wie man es nennen will, aber das stört auch nicht wirklich beim Autofahren. Aber bitte nicht auf mich hören, Selber austesten!"



NACH EINER ENTGIFTUNG!

Manche Anbieter die einen IBOGA gestützten Drogenentzug anbieten, geben Initianten die Möglichkeit nach der Flooddose, noch weitere Dosen Total Alkaloid  zu nehmen oder direkt in eine Micro Dosing Plan einzusteigen.

Hier wird auf dem Bereich zwischen 50 und 100 mg HCL pro Tag dosiert viele ehemals Süchtige konnten durch dieses weiter unterstützung, einen für sich selbst und für die Familie und soziales Umfeld positiven Lebensstil kultivieren, der durch ein erhöhtes Maß an Mitgefühl und Verständnis geprägt ist.  "Des weiteren sollte jeder gut aufgeklärte IBOGA initierte danach wissen, dass er Iboga als Freund hat und man schon durch Einnahme von Wurzelrinde die Anflüge von Craving =Suchtdruck direkt im Keim ersticken kann!!"


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

microdosing

Commentaires


bottom of page