top of page

Entgiften mit Iboga

und warum einmal Iboga oft doch nicht ausreicht, um danach für immer clean zu sein?




Ja es ist eine schmerz- und reibungslose Opiat Entgiftung in 24 Stundenmöglich! Ja, ich weiß, es hört sich zu gut an um wahr zu sein!! Ich versteh das, ich hätte es auch nicht geglaubt. Aber nachdem ich es am eigenen Leib erfahren habe und es dann noch unzähligemale miterlebt hatte, wie das Leben in Menschen zurück fliest. Das muss man warscheindlich mit eigenen Augen gesehen haben. Ich bin sogar der Meinung, dass Iboga die Lösung auf unsere Zivillisationskrankheiten sein kann. Egal ob Sucht, Depression oder Angsterkrankung, Iboga zeigt Dir den Weg hinaus. Iboga ist zwar ein wahres Wundermittel, aber trodzem hat der Mensch seinen eigenen Willen und Iboga berät Dich zwar, aber zwingt Dich nicht! Wie auch?


Warum können wir es nicht lassen, obwohl der schmerzvolle Entzug ganz weg fällt. Man keinerlei Depressionen oder Verstimmungen spürt und weder Suchtdruck noch Unverträglichkeiten beim Essen hat und so weiter. Auch wenn all die ganzen Dinge wegfallen, die einen Entzug so schwer und mühsam machen, warum ist es immer noch verdammt schwer? so dumm es sich anhört, aber es fällt uns schwerer die Gewohnheiten und die damit verknüpften Rituale (los) zu lassen, als die Substanzen selbst!


Schade, dass in der Klinik in Serbien nach der ersten Phase das Iboga neutralisiert wird, nur weil der körperliche Entzug damit endet, ist der Prozess nicht abgeschlossen!


Erst in der zweiten und dritten Phase erklären sich die Bilder und werden zu wichtigen Einsichten. Wir brauchen dieses Gespräch mit unserem eigenen Selbst, um uns zu verändern, zu wachsen. wie soll man sonst etwas lernen? Wie soll sonst etwas in uns heilen und zum besseren verändern? Man muss einfach alle drei Phasen durchlaufen, um ein effektives Resultat zu erhalten. Man kann nicht einfach die wichtigsten Teile aus einem Prozess entfernen und trotzdem davon ausgehen, dass es funktioniert. Das was dem Klienten versprochen wird, bieten sie ja tatsächlich auch, aber Iboga isst so viel mehr!


Einen schmerzlosen Entzug von Opiaten in 24-36 Stunden, aber das unterscheidet sich kaum von anderen Entzügen wie Schlafentzug, Neurojet und so weiter, dass alles hab ich auch gemacht und natürlich auch Privat bezahlt, tausende Euros um nach ein paar Monaten wieder rückfällig zu sein? Warum? Meist hasst man sich dann auch noch dafür. Scham und Schmerz machen es nicht einfacher. Iboga ist eine natürliche Traumamedizin und heilt unseren innerlichen Schmerz aus der Vergangenheit auf verschiedene Weisen und in kleinen Episoden und somit passiert bei jeder einzelnen iboga Behandlung etwas in uns, etwas wesentliches!



16 Ansichten0 Kommentare
bottom of page